GeschGehG News
Konkurrenz darf Studien zu Zulassungsanträgen einsehen

Konkurrenz darf Studien zu Zulassungsanträgen einsehen

Dieses Urteil verändert sehr vieles in der Biotech- und Pharmaindustrie! Der Schutz einer Studie als Geschäftsgeheimnis nach GeschGehG samt Dokumentation ist als Begründung vollkommen ausreichend! Wir verfügen über die richtigen Werkzeuge und der notwendigen Beratungsleistungen www.GeschGehG.eu

www.pharmazeutische-zeitung.de

 

EuGH stärkt Transparenz bei Pharmastudien

EuGH stärkt Transparenz bei Pharmastudien

Ich habe im September, 2019 ein Dokument über den Schutz von Know-how in der Biotechnologie und Pharmaindustrie veröffentlicht. Darin habe ich die Vorteile des GeschGehG hervorgehoben und Unternehmen dazu geraten den neuen Schutz von Geschäftsgeheimnissen nach GeschGehG zu ihrem Vorteil einzusetzen. Durch das heutige Urteil des EuGH (unten ist der Link der AOK) bekommt diese Empfehlung eine viel höhere Priorität. Die einzige Möglichkeit die Veröffentlichung von Studien durch die EU-Arzneimittelagentur EMA zu verhindern, ist der Beweis es als Geschäftsgeheimnis geschützt zu haben. Mein Dokument können Sie auf unserer Webseite downloaden

www.aok-bv.de

 

Apple lawsuit tests if an employee can plan rival startup while on payroll

Apple lawsuit tests if an employee can plan rival startup while on payroll

Darf ein Mitarbeiter während seiner Dienstzeit ein Konkurrenzunternehmen planen? Ich bin sehr gespannt, wie dieser Fall ausgeht! Sollte sich Apple tatsächlich durchsetzen wird dieses Urteil massivste Auswirkungen auf den technologischen Standort Silicon Valley haben. Ich habe schon vor langer Zeit geschrieben, wie das GeschGehG jeden Jobwechsel sowie die Entstehung neuer Unternehmen beinflussen wird. Gerne mehr Infos unter www.GeschGehG.eu

www.itnews.com

 

OLG Köln: Sehr weiter Auskunftsanspruch gemäß Art. 15 DSGVO

OLG Köln: Sehr weiter Auskunftsanspruch gemäß Art. 15 DSGVO

ieses Urteil hat es in sich! Neben der Auffassung, dass die Komplexität der IT keine Rolle für die Vollständigkeit einer Auskunft nach Artikel 15 spielen darf, muss die Auskunft weit über die Stammdaten hinausgehen. Das betrifft nicht nur die freiwillig zur Verfügung gestellten Daten einer Person. Setzt man sich aber vor so einer vollständigen Auskunft hin könnte man binnen kurzer Zeit ein vollständiges Datenmodell erstellen und bestimmte Geschäftsgeheimnisse davon ableiten. Mehr über die Vermeidung von Risiken finden Sie unter www.dsgvo-risiko.de

www.damm-legal.de

Spionage für China: Ermittlungen gegen einen früheren deutschen EU-Diplomat

Spionage für China: Ermittlungen gegen einen früheren deutschen EU-Diplomat

Ganze gezielt werden deutsche Bürger angeworben, die dann deutsche Konzerne ausspionieren. Oftmals sind das selbst die Mitarbeiter dieser Unternehmen. Schützen Sie Ihre Geschäftsgeheimnisse mit www.GeschGehG.eu

https://www.epochtimes.de

WICHTIG FÜR DIE KOLLEGEN AUS LEGAL!

WICHTIG FÜR DIE KOLLEGEN AUS LEGAL!

Unter Punkt 5. in diesem Link finden Sie das Top-Thema Transparenz und Nachvollziehbarkeit. Hier werden vor allem das neue Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) als auch die DSGVO in den Vordergrund gestellt. Sofern Sie es als Leser nicht wissen. Die Top Trends hier wurden vom führenden Analysten Gartner Group gemacht. Die Bewusstseinsbildung ist noch immer voll im Gange. Wir von www.GeschGehG.eu und www.dsgvo-risiko.de können Ihnen weiterhelfen.

https://lnkd.in/eff5jip

Im Handelsstreit schweigen die Waffen

Im Handelsstreit schweigen die Waffen

Ich zitiere aus dem Link: Das Teilabkommen, das nun für eine Waffenruhe sorgen soll, beschäftigt sich denn auch nicht nur mit Zollfragen. Es legt unter anderem fest, dass US-Unternehmen, die in China aktiv sind, nicht mehr ihre Geschäftsgeheimnisse offenbaren müssen. Was bedeutet das jetzt? Unternehmen aus der EU müssen das weiterhin tun? Hat sich die USA wieder geschickt rausverhandelt und wir bleiben über?

https://lnkd.in/e7FESzN

Sapir claims employee stole trade secrets

Sapir claims employee stole trade secrets

Der Klassiker überhaupt! Hier ein klarer Beweis, dass die Gefahr eigentlich von innen kommt. Unternehmen jammern zumeist über Hacks. Doch lauert eigentlich die Gefahr eher im Unternehmen. Menschen, welche wissen was die gestohlene Information wert ist und die vielleicht ihre Zukunft ganz woanders sehen. So können sie ihre unzufriedenstellende Situation rasch verändern und eine neue Zukunft schneller und günstiger aufbauen. Dabei spart man auch gleich am Aufbau von Wissen. Der tatsächliche Business-Plan ist eigentlich der Datendiebstahl! Schützen Sie sich nach GeschGehG www.GeschGehG.eu

https://therealdeal.com

 

SoftBank-Backed Rappi Hit by Cuts, Trade-Secret Theft Claims

SoftBank-Backed Rappi Hit by Cuts, Trade-Secret Theft Claims

Gefährliches Outsourcing! Ich meinem Unternehmen entwickeln wir unsere Software ROBOTIC GRC|365. Diese wird im Bereich Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) nach höchsten Sicherheitskriterien eingesetzt. Regelmäßig erreichen mich hier Angebote, um unsere Entwicklung in das osteuropäische Ausland auszulagern. In Länder mit einem extrem hohen Korruptionsindex, wo sich eine Prozessführung extrem spannend gestaltet. Sobald ich darauf hinweise, dass es trotz „billiger“ aus Sicherheitsgründen nicht sein darf, erhalte ich fast schon beleidigende Sätze. Ich bin mir sicher, dass in diesem Fall auch die Klägerin NDAs unterzeichnet hat. Trotzdem hat es gegen den Diebstahl nichts geholfen! Die geografische Distanz und unterschiedliche Gesetze lassen einen leicht vergesslich werden. Jetzt bin ich neugierig, ob die Klägerin wirklich gerichtsfeste Beweise hat und vor allem, ob nach DTSA und wo verhandelt wird. Kritisch wird es aber nicht nur für die (vielleicht) bestohlene Partei. Auch der VC wird es um seine Investition in das beschuldigte Unternehmen bangen. Start-ups haben mit dem neuen Gesetz jetzt wirklich die Möglichkeit sich zu schützen www.GeschGehG.eu

https://lnkd.in/esmYj3Z

 

Apple Watch: Hat Apple wirklich Firmeninterna gestohlen?

Apple Watch: Hat Apple wirklich Firmeninterna gestohlen?

Ich bin sehr gespannt, wie dieser Fall ausgeht! Klingt aber sehr logisch und auch einfach zu beweisen.

https://www.computerbild.de

Boeing-Mitarbeiter spotten über 737-Max

Boeing-Mitarbeiter spotten über 737-Max

Ja, diese lieben internen Dokumente! Welchen Reputationsschaden eine bösartige Veröffentlichung durch Insider zufügen kann zeigt dieses Beispiel ganz hervorragend! Mehr dazu www.GeschGehG.eu

https://lnkd.in/evsMArQ 

IPR-Verletzungen: Umsatzeinbußen in Milliardenhöhe

IPR-Verletzungen: Umsatzeinbußen in Milliardenhöhe

Eine sehr gute Zusammenfassung über den Istzustand und den dahinterstehenden Verlusten. Vor allem die Länderliste hilft bei der Einordnung der Unternehmensrisiken. Unternehmen, welche in diesen Ländern tätig sind sollten ihr Schutzkonzept gründlich überdenken! Hilfe erhalten Sie bei www.GeschGehG.eu

https://lnkd.in/e9XCqsg

 

Skyroam Sues uCloudlink for Trade Secret Misappropriation After Confidential Documents Found

Skyroam Sues uCloudlink for Trade Secret Misappropriation After Confidential Documents Found

Wer sonst als die liebe Konkurrenz! Früher wurde der Mitarbeiterwechsel kaum beachtet, geduldet oder gar von so manchen bewundert. Heute ist es für beide Arbeitgeber ein großes Thema. Solche Fälle sind eigentlich fast überall zu finden. Der betroffene Mitarbeiter versteht dann vielleicht, wofür er sein Gehalt bekommen hat. Das Know-how bleibt dem Unternehmen.

https://www.businesswire.com

TRADE SECRET THEFT: A TRILLION DOLLAR PROBLEM?

TRADE SECRET THEFT: A TRILLION DOLLAR PROBLEM?

Ein sehr guter Beitrag über den Schutz von Geschäftsgeheimnisse und seiner Wichtigkeit für den Fortbestand der Unternehmen!

https://insight.bakermckenzie.com/trade-secret-theft-a-trillion-dollar-problem

Parteitag der österreichischen Grünen live im Fernsehen

Parteitag der österreichischen Grünen live im Fernsehen

Parteitag der österreichischen Grünen live im Fernsehen. Sie entscheiden über ihre Regierungsbeteilung. Haben wir am 07. Januar zum ersten Mal die Grünen in der Regierung? Spannend fand ich die Aussage über die zukünftig strengere Einhaltung der DSGVO? Es wird sogar eine Aufstockung der Datenschutzbehörde erwähnt. Wissen die Grünen, dass die vorherige Regierung in diesem Bezug nachlässig bis gar nicht gehandelt hat? Bin gespannt, wie sich das mit einem Bundeskanzler Kurz umsetzen lässt.

link

1 2 3 9