Schutz von Geschäftsgeheimnissen in der Biotechnologie und Pharmaindustrie!

Ein wesentliches Problem des Patent-Managements in der Biotechnologie und Pharmaindustrie besteht darin, dass es sehr viele Ideen gibt, die als Patent angemeldet werden. Die Erlangung und Aufrechterhaltung ist allerdings mit sehr hohen Kosten verbunden, weswegen eine fundierte Bewertung und Auswahl der patentierungsnötigen Ideen sowie eine regelmäßige Überprüfung bestehender Patentanmeldungen und Patente unerlässlich ist. Diese Tatsache kennend stellt sich die große Frage, wie lässt sich das neue Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) so einsetzen, das es Informationen, welche keinen Patentschutz genießen können schützt und zeitgleich die hohen Kosten nach Forschungsrückschlägen minimiert. Angesichts der sehr hohen Rate von Fehlschlägen in der Forschung und Entwicklung von neuen Substanzen ist die genaue Betrachtung sehr lohnenswert. In diesem Dokument werden auch die besseren Erfahrungen aus den USA verwertet. Falls Sie Fragen bezüglich der Umsetzung haben, bitte melden! Besuchen Sie uns unter www.GeschGehG.eu

https://geschgehg.eu/wp-content/uploads/2019/07/Schutz-von-Know-how-in-der-Biotechnologie-Pharmaindustrie.pdf

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.